vom Fachhändler mit Fachgeschäft      ab 50€ versandkostenfrei (DE)      30-Tage Rücksenderecht      schnelle Lieferung

VORSORGLICHER RÜCKRUF LVS-GERÄT ORTOVOX S1+

ortovox_204_85Einzelne Rückmeldungen nach Such-Trainings und deren intensive Nachkontrollen haben ergeben, daß es in sehr seltenen Fällen zu einer Störung der Sendefunktion beim LVS-Gerät ORTOVOX S1+ kommen kann. Grund hierfür ist der mögliche Ausfall eines Bauteils.

Um jegliches Risiko für die Nutzer des ORTOVOX S1+ auszuschließen, hat ORTOVOX sich zu einem vorsorglichen Rückruf und anschließendem Austausch des betroffenen Bauteils entschlossen. Die vom Rückruf betroffenen Geräte S1+ dürfen ohne den erforderlichen Bauteil-Austausch nicht mehr eingesetzt werden. Dieser vorsorgliche Rückruf betrifft ausschließlich LVS-Geräte des Modells ORTOVOX S1+. Alle anderen LVS-Geräte von ORTOVOX sind nicht betroffen. Ebenfalls nicht betroffen ist das Vorläufer-Modell ORTOVOX S1.

Die Untersuchungen haben ergeben, dass ein Bauteil in seltenen Fällen nach nicht eingrenzbarer Gebrauchszeit ausfallen kann. Dieses Fehlverhalten konnte bisher beim Verbau der Teile trotz 100 %iger Qualitätskontrolle nicht aufgedeckt werden. Der Austausch des Bauteils kann nur durch die ORTOVOX-Servicestelle durchgeführt werden.

b8c83723-4a47-4730-9d80-99e90b9c353c1-815x354[1]

BITTE BEACHTEN SIE: AUF GRUND DER PRODUKTIONSZEIT DES BENÖTIGTEN BAUTEILES KANN DIE UMRÜSTUNG ERST AB JULI BEGINNEN.

Rückruf Ablauf in Deutschland:

ORTOVOX bemüht sich um einen reibungslosen Ablauf, damit Sie Ihr S1+ wieder rechtzeitig vor der nächsten Wintersaison erhalten. Portokosten in Höhe von 5,- EUR werden laut ORTOVOX erstattet und der Rücksendung mit dem überarbeiteten Gerät beigelegt. Bei größeren Paketen mit mehr als einem Gerät werden je nach Paket-Größe 10,- bzw. 15,- EUR erstattet und der Rücksendung beigelegt.

Die Rücksendung erfolgt in einfachen Schritten:

OVS1plus_Rueckruf-Ablauf-Schaubild-DE-815x191[1]

  • Sie geben Ihre Daten in das RÜCKSENDE FORMULAR ein
  • Sie erhalten eine Referenz Nummer wodurch ORTOVOX Ihr Gerät zuordnen kann
  • Sie drucken sich den Rücksende-Schein aus und versenden das Gerät damit mit einem Paketdienst Ihrer Wahl
  • ORTOVOX ersetzt das betroffene Bauteil schnellstmöglich und führt eine kostenlose Überprüfung aller Gerätefunktionen durch. Zudem erhalten Sie das aktuellste Software Update
  • Sie bekommen das Gerät an die von Ihnen angegebene Lieferadresse zurückgeliefert

FAQ:

WARUM FÜHRT ORTOVOX DIE RÜCKRUFAKTION ZUM LAWINENVERSCHÜTTETENSUCHGERÄT (LVS-GERÄT) S1+ DURCH?

Einzelne Rückmeldungen nach Such-Trainings und deren intensive Nachkontrollen haben ergeben, dass es in sehr seltenen Fällen zu einer Störung der Sendefunktion beim LVS-Gerät ORTOVOX S1+ kommen kann. Grund hierfür ist der mögliche Ausfall eines Bauteils. Um jegliches Risiko für unsere Kunden auszuschließen, hat ORTOVOX sich zu einem vorsorglichen Rückruf zum Austausch des betroffenen Bauteils entschlossen.

WIE KANN ICH ERKENNEN, OB MEIN S1+ LVS-GERÄT BETROFFEN IST?

Der Rückruf betrifft alle S1+ LVS Geräte der Firma ORTOVOX, unabhängig von der Seriennummer, Baujahr, Softwareversion und wo und wann das Gerät gekauft wurde. Nicht betroffen ist das Vorläufer-Modell ORTOVOX S1 sowie alle anderen LVS-Geräte von ORTOVOX.

MEIN S1+ LVS-GERÄT FUNKTIONIERT PROBLEMLOS. KANN ICH ES WEITERHIN BENUTZEN?

NEIN! Die Verwendung des S1+ LVS-Gerätes muss auf jeden Fall sofort eingestellt werden. Es kann nicht mehr garantiert werden, dass die S1+ LVS-Geräte im Einsatz ordnungsgemäß funktionieren. Ihr S1+ darf ohne den erforderlichen Bauteil-Austausch nicht mehr eingesetzt werden.

WIE WIRD DIE SICHERHEIT MEINES S1+ DURCH DEN AUSTAUSCH DES BAUTEILS GEWÄHRLEISTET?

Das betroffene Bauteil wird durch ein optimiertes Bauteil eines anderen Lieferanten ersetzt. Dadurch wird das erneute Auftreten des Defekts ausgeschlossen. Nach dem Austausch des Bauteils ist die 100%ige Funktionalität des S1+ wieder sichergestellt.

SIND ANDERE LVS-GERÄTE DER FIRMA ORTOVOX BETROFFEN?

NEIN, dieser vorsorgliche Rückruf betrifft ausschließlich LVS-Geräte des Modells ORTOVOX S1+. Alle anderen LVS-Geräte von ORTOVOX sind nicht betroffen. Ebenfalls nicht betroffen ist das Vorläufer-Modell ORTOVOX S1.

ENTSTEHEN FÜR MICH REPARATUR- ODER PORTOKOSTEN?

NEIN. ORTOVOX übernimmt alle Kosten für Versand und den Bauteil-Austausch. Portokosten in Höhe von 5,- EUR werden der Rücksendung Ihres Gerätes beigelegt. Bei größeren Paketen mit mehr als einem Gerät werden je nach Paket-Größe 10,- bzw. 15,- EUR erstattet und der Rücksendung beigelegt.

WIE LANGE MUSS ICH AUF DEN AUSTAUSCH DES BAUTEILES WARTEN?

Das optimierte Bauteil ist in Bestellung. Aufgrund der langen Produktionszeit kann ORTOVOX leider erst im Juli mit der Umrüstung der Geräte beginnen. Aufgrund der sehr großen Stückzahlen wird die Bearbeitungszeit voraussichtlich 3-6 Wochen beanspruchen. Es ist ORTOVOX wichtig, dass Sie Ihr S1+ mit dem optimierten Bauteil rechtzeitig zur nächsten Wintersaison zurückbekommen. Bitte schicken Sie Ihr Gerät daher bereits jetzt zurück. Damit kamm die große Anzahl an Geräten rechtzeitig vor der nächsten Saison bearbeitet werden.

KANN ICH FÜR DIE RESTLICHE SAISON AUF EIN LEIHGERÄT VON ORTOVOX ZURÜCKGREIFEN?

Für dringende Einsatzzwecke hat ORTOVOX leider nur eine begrenzte Menge an Leihgeräten zur Verfügung. Wir bitten daher um Verständnis, dass ORTOVOX zuerst Bergrettungs- und Einsatzkräfte mit Leihgeräten ausstattet, da diese sie täglich im Einsatz haben und somit unverzichtbar sind. Falls Sie trotzdem ein Leihgerät von ORTOVOX benötigen, wird Ihnen das Gerät gegen Rechnung mit Zahlungsziel seitens ORTOVOX zugeschickt. Die Rechnung wird bei Rücksendung des Leihgerätes gutgeschrieben. Outdoortrends hat aktuell keine LVS Geräte mit Bestand und erhält auch erst zum kommenden Winter wieder neue Geräte.

WO FINDE ICH DIE SERIEN-NUMMER MEINES GERÄTS?

Wählen Sie im Menü die Einstellungen, dann das Info Symbol. Die Serien-Nummer erscheint als 8-stellige Buchstaben- und Zahlenfolge. Die 8-stellige Seriennummer von Ihrem S1 finden Sie so:

OVS1plus_Rueckruf-Ablauf-Schaubild-DE_1[1]

  • Schalten Sie Ihr S1 im Sendemodus an
  • Nach dem Selbsttest drücken Sie die Menü-Taste für 3 Sekunden
  • Wählen Sie das Symbol „Einstellungen“
  • Gehen Sie nun auf das Symbol „Informationen“
  • Ihre S1 Seriennummer ist in der ersten Zeile zu lesen (8-Zeichen)

KANN BEI DEN LVS-GERÄTEN 3+ UND ZOOM+ ODER BEIM VORGÄNGERMODELL S1 EIN ÄHNLICHER DEFEKT AUFTRETEN?

NEIN. Das potentiell betroffene Bauteil ist ausschließlich im ORTOVOX S1+ verbaut. Bei allen anderen LVS-Geräten von ORTOVOX besteht kein Risiko.

WARUM WURDE DER DEFEKT NICHT SCHON FRÜHER VORFELD ENTDECKT?

Die LVS-Geräte und deren Bauteile werden einer 100%iger Qualitätskontrolle unterzogen und bis zur Auslieferung mehrere Male auf ihre Funktionsfähigkeit getestet. Bei keinem dieser Tests zeigte das betroffene Bauteil Auffälligkeiten. Aus der jetzigen Untersuchungen weiß ORTOVOX, dass die Störung auf einen Bauteildefekt zurückzuführen ist, welcher zum Produktionszeitpunkt nicht festgestellt werden konnte.

AN WEN KANN ICH MICH WENDEN, WENN ICH WEITERE FRAGEN HABE?

Zusätzlich zu den Informationen auf der ORTOVOX Homepage steht Ihnen ORTOVOX unter rueckruf@ortovox.com und unter der Hotline +49-89-666 74-215 für alle Rückfragen zur Verfügung. Dabei sind die Mitarbeiter wie folgt erreichbar: Montag-Freitag von 9.00 bis 12.00 und von 13:00 bis 17.00 Uhr

Wir danken für Ihr Verständnis.