vom Fachhändler mit Fachgeschäft      ab 50€ versandkostenfrei (DE)      30-Tage Rücksenderecht      schnelle Lieferung

Deuter Alpine: Freerider Linie

deuter_204_85In der Wintersaison 09/10 packt der neue Freerider von Deuter nicht nur Einiges ein, sondern auch clevere Details aus. Fest fixiert sitzen Skier oder Snowboard, übersichtlich organisiert die Notfallausrüstung und praktische Tricks rüsten für die Stadt. Der Freerider kommt ohne Schnickschnack aus, entpuppt sich aber als Sicherheitsexperte mit viel Stauraum – auch für Alltagslasten. Für die Stadt lässt sich der flexible Neoprenhüftgurt rasch verstauen.

Freerider26_1590_09[1]Der neue Freerider (Damen SL-Modell: 24 l, Herren: 26 l) von Rucksackspezialist Deuter präsentiert sich als cleveres Universalgenie für Touren im Gelände wie auch in der Stadt. Deuter hat seinen Backcountry-Spezialisten in Form gebracht und präsentiert ihn mit coolen Print-Designs. Das schnittige Modell lässt sich dank der Kompressionsriemen exakt auf den jeweiligen Inhalt einstellen. Die reduzierte Form erleichtert den Einsatz im Alltag – aber vor allem ermöglicht sie Körpernähe und somit Kontrolle beim Sport. Eine weitere praktische Neuerung sind die flexiblen Flossen aus Neoprenmaterial, die für das urbane Gelände einfach und schnell in eine Garage verstaut werden kann.

In der großen Fronttasche mit einer übersichtlichen Netztasche lässt sich das gesamte Sicherheits-Equipment wie Schaufel, Sonde und Erst-Hilfe Päckchen separat unterbringen. Die Skier können seitlich oder vorne fixiert werden. Zu den weiteren Freerider-Features zählen: Nasswäschefach, Stretch-Außentaschen, zwei Materialschlaufen zur Befestigung von Pickel oder Stöcken, H2O-kompatibel, SOS-Label und eine herausnehmbare Iso-Sitzmatte.