vom Fachhändler mit Fachgeschäft      ab 50€ versandkostenfrei (DE)      30-Tage Rücksenderecht      schnelle Lieferung

Die Red Chili Geschichte ...

redchili_204_85von Stefan Glowacz:

Es dämmerte bereits als Uwe und ich müde und erschöpft das Gipfelplateau des El Capitans im Yosemite Valley erreichten. Den ganzen Tag waren wir in der „West Face“ unterwegs. Unsere Füße kochten in den engen Kletterschuhen und wir schlichen über die Felsplatten wie Fakire über glühende Kohlen. Warum müssen Kletterschuhe eigentlich immer so schmerzen? In unseren Gedanken entwickelten wir den „perfekten“ Kletterschuh, in denen es einfach nur Spaß macht, auch nach der zwanzigsten Seillänge auf kleinsten Leisten zu stehen und beim Bouldern schmerzfrei jede Unebenheit mit den Zehen zu ertasten.

Wir steigerten uns so sehr in die imaginäre Designstudie hinein, dass wir dummerweise den Abzweig zum Schnellabstieg verpassten, der uns in wenigen Stunden sicher in die nächste Bar geführt hätte. So jedoch rannten wir die halbe Nacht, 15 Kilometer hinunter ins Tal. Während wir über Wurzeln stolperten und uns in den Ästen verfingen, wurde uns bei jedem schmerzhaften Schritt klar, dass wir unsere eigene Kletterschuhmarke gründen müssen. Als wir völlig abgekämpft die Straße ins Valley erreichten, waren wir in Gedanken bereits die weltgrößte Kletterschuhfirma.

Mitternacht war längst vorüber, als wir endlich in die Mountain Bar einliefen. Nach einigen ”DOS XX” und einem XXX -scharfen, mexikanischen Chili, standen uns die Schweißperlen auf der Stirn. ”Genauso scharf müssen unsere Schuhe werden“, stammelte Uwe, bestellte die nächste Runde und das war das letzte was ich an diesem Abend noch mitbekam. Ziemlich überrascht nicht im Gefängnis aufzuwachen, wurden wir am nächsten Tag von der Mittagshitze im Zelt geweckt. Wie wir da noch reinkamen wusste keiner mehr. Nur an den Namen unserer neuen Company konnten wir uns erinnern.

Red Chili

Mittlerweilen ist die Red Chili Company 10 Jahre gereift. Sie haben während dieser Zeit sehr viel Erfahrung gesammelt, bekamen Verstärkung durch die englische „Climbing Company“ Wild Country und sind motivierter denn je, den perfekten Kletterschuh zu entwickeln. Wer sonst als Kletterer selbst wissen, was Kletterer wirklich brauchen.

Seit 2018 gehört Red Chili nun zu VAUDE.