vom Fachhändler mit Fachgeschäft      ab 50€ versandkostenfrei in DE und EU      30-Tage Rücksenderecht      schnelle Lieferung
Filter übernehmen
Filtern nach:

Veranstaltungen

Im Winter 2018/2019 gehen Petzl und Ortovox wieder gemeinsam auf Skitour. Auf insgesamt 13 Events im Alpenraum habt ihr die Chance neben der Ortovox Lawinenausrüstung auch Petzl Stirnlampen bei kostenlosen Lawinenkursen in der Praxis zu testen. Schnell anmelden für die Freiplätze!


Kostenlose Safety-Kompakt-Kurse


Von Anfang Januar bis Ende Februar bieten wir zusammen mit Ortovox an 13 Locations die ORTOVOX SAFETY NIGHTS an. Im zweistündigen Kompaktkurs, von Bergführern angeleitet, lernen die Teilnehmer die wesentlichen Basics über das richtige Verhalten bei einem Lawinenabgang und den Umgang mit der Notausrüstung. Neueste ORTOVOX LVS-Geräte, SONDEN und SCHAUFELN gibt es direkt vor Ort und für reichlich Licht sorgen unsere PETZL STIRNLAMPEN. Alle Locations sind vor oder nach den Kursen perfekt für Nachtskitouren geeignet und bieten als Ziel gemütliche, bewirtschaftete Hütten, die bequem über Pisten erreicht werden können.

Auch dieses Jahr dürfen wir wieder dabei sein und die EOFT-Karten für Marktoberdorf verkaufen. Es gibt zum Vorjahr eine kleine Änderung: es wird Platzkarten geben und daher startet der Vorverkauf schon jetzt (Vorgabe vom Modeon und dem Veranstalter). Die Karten kosten im Vorverkauf 15 Euro, an der Abendkasse 17 Euro. Letztes Jahr gab es aber an der Abendkasse keine Karten mehr. Es gilt also: Wer zuerst kommt, malt zuerst :-). Einlass ist 19 Uhr, Start ist um 20 Uhr im Modeon Marktoberdorf.
„Hiking to the Limit“ lautet das Motto bei der 24h Trophy. Vom Watzmann bis zum Brocken schnüren erstmals fünf deutsche Wander-Regionen die Rundum-Sorglos-Pakete über bewährte, wie neue atem(be)raubende Routen. Ziel ist es, 24 Stunden am Stück zu wandern. Zwar mit regelmäßigen Pausen, aber ganz ohne Schlaf. Für alle, die erst ins Langzeit-Wandern einsteigen möchten, bieten die Regionen jeweils 12h Pendants an. Man hat die Möglichkeit, die schönsten Wanderregionen in Deutschland bei Tag und Nacht kennen und lieben zu lernen. Insgesamt mehr als 300 Kilometer und über 12000 Höhenmeter bieten echte Herausforderungen. Der typische Wettkampfmodus rückt hier aber in den Hintergrund und es geht einzig und allein um das Naturerlebnis!
European Outdoor Film Tour 15/16 - ab Oktober auf Tour durch Europa!

Die E.O.F.T. steht vor der Tür und zeigt ab Oktober zum 15. Mal die besten Outdoor- und Abenteuerfilme des Jahres auf der großen Leinwand.

Das neue Programm ist wie jedes Jahr eine Mischung aus adrenalingeladenen Kurzfilmen, emotionalen Sportlerportraits und Wege an die wildesten Enden der Welt.

Mit der jungen Alpinistin Tamara Lunger, dem Gesicht der neuen Tour, startet die E.O.F.T. 15/16 buchstäblich ins große Abenteuer. Ihre Wurzeln liegen in Südtirol, doch seit ein paar Jahren zieht es die 28-Jährige aufs Dach der Welt. So hat sie bereits den K2 bezwungen, ohne Sauerstoff, wie es sich für eine wahre Bergsteigerin gehört.
Bereits zum 9. Mal findet in der Sternenbummel statt - dieses Jahr am 30.10.2015. Und Sternenbummel in Marktoberdorf heißt: lange Öffnungszeiten - bis sage und schreibe 22 Uhr (das ist jährlich ein einmaliges Erlebnis in Marktoberdorf). Neben der Möglichkeit zu shoppen (und oftmals auch viel zu sparen) werden wieder allerlei Köstlichkeiten und Aktionen geboten. Schauen Sie vorbei, die lokalen Einzelhändler freuen sich auf Ihren Besuch!
Dort, wo die Sonne im Süden aufgeht, ist das Land weit, der Himmel grenzenlos und die Menschen hilfsbereiter als Amber Valenti es von Zuhause gewohnt ist: „There’s magic here. I feel it everywhere.“ Ob es den Zauber wirklich gibt, den sie bei ihrer Ankunft in der Mongolei empfunden hat, lassen wir unkommen - tiert. Doch fest steht: die Fluss-Safari den Amur hinunter hat die Welt der Kajakerinnen mehr als einmal auf den Kopf gestellt. Nicht nur weil auf dem Kompass, den die Nomaden hier benutzen, die Himmelsrichtungen verdreht sind.

tatonka_204_8557023366c4ace„Kraftvoll: In Bewegung“ lautet das Motto des großen Fotowettbewerbs, mit dem Outdoor-Hersteller TATONKA Hobbyfotografen einlädt, ihre schönsten Bilder zu zeigen: Unter http://fotowettbewerb.tatonka.eu kann man sich vom 15. Juli bis zum 13. September registrieren und täglich bis zu drei Bilder hochladen. Die ausdrucksstärksten Bilder werden mit hochwertigen Outdoor-Preisen ausgezeichnet – unter anderem von TATONKA, faszinatour und Garmin. Das beliebteste Bild erhält außerdem den attraktiven Publikumspreis aus dem aktuellen TATONKA-Sortiment.

petzl_204_85Petzl führt eine Umfrage durch, um seine Produkte den Körpermaßen der Anwender besser anzupassen. Anwender von Gurten, Helmen oder Stirnlampen sind aufgefordert, sich an der Umfrage zu beteiligen. Die Ergebnisse dieser Befragung fließen in die Entwicklung künftiger Produkte ein.


Diese anthropometrische Untersuchung ist Teil eines Ergonomiekonzepts, um das Produkt im Hinblick auf einen optimalen Tragekomfort den Körpermaßen des Anwenders weitestgehend anzupassen.

Auch in diesem Jahr gibt es bei Erasco wieder das große Gewinnspiel zur Camping Saison 2013. Und in diesem Jahr sind wir als Partner mit dabei und stellen viele attraktive Gewinne zur Verfügung. Die Gewinnspielcodes gibt es auf vielen verschiedenen Produkten von Erasco.

Egal ob bei einer Woche Urlaub auf dem Campingplatz, nach einer anstrengenden Mountainbike-Tour oder anderen Aktivitäten an der frischen Luft. Mit Erasco haben Sie Genuss im Gepäck und damit eine echte Alternative zum Grillen. Verschaffen Sie sich hier einen ersten Überblick über die Gewinne um perfekt für den Start der aktiven Jahreszeit gerüstet zu sein.

vaude_204_8558ef315d49270Sie wollen mehr über Technik und Sicherheit auf dem Bike erfahren oder träumen sogar von einem Alpencross? Dann kommen Sie zum VAUDE Bike Camp! In verschiedenen Übungs- und Vortragseinheiten erhalten Sie von den VAUDE Bike Profis viele praktische Tipps rund um Fahrtechnik, Ausrüstung, Wetter und Orientierung in den Bergen, alles unter dem Motto: "Mehr Sicherheit beim Mountainbiken".


Sie sind im noblen Sporthotel Mc Tirol untergebracht. Im schönen Wetterstein-Massiv eingebettet bietet es mit seinen Trails in alpinem Ambiente einen idealen Ausgangpunkt für die Workshops. Jeder Teilnehmer kann aus verschiedenen Bausteinen täglich einen auswählen und sich so sein Programm individuell zusammenstellen.

Nach dem Auftakt im April in Rieden steigt der Event nächsten Samstag am 16.6 am Turm in Kaufbeuren. Beim Kletterfieber handelt es sich um DIE neue Allgäuer Kletterwettkampfserie, bei der jeder begeisterte Kletterer teilnehmen kann. Die Entscheidung fällt jeweils in einem fest definierten Zeitfenster in 15 genialen Routen von 5- bis 9+. Es werden Tagessieger und Gesamtsieger ermittelt. Und es gibt jede Menge tolle Sachpreise!

salewa_204_85Sie sind oft draußen in den Bergen unterwegs beim Wandern und Bergsteigen? Das Klettersteiggehen interessiert Sie sehr, vielleicht haben Sie es auch schon ausprobiert, Ihnen fehlen jedoch noch ein paar grundlegende Tipps?


Die kostenfreien Klettersteigtage 2012 in Schönau am Königssee bieten allen Bergsportinteressierten die Möglichkeit, mehr über diesen beliebten Sport zu erfahren. Sowohl die Theorie als auch die Praxis wird an diesem Wochenende aus verschiedenen Perspektiven betrachtet: Sicheres Handling im Klettersteig, Material-Check, das zusätzliche Sichern von Kindern, Sturz- / Bergrettungsdemonstrationen der Bergwacht Berchtesgaden am Hanauerstein u.v.m..

Der erste Termin des Deutschen Leadcups 2012 fand am Samstag, 31. März, im Rahmen der „Bodensee-Trophy“ in St. Gallen statt. Den Trophy-Sieg holten sich Katharina Posch aus Österreich und ihr Landsmann Lukas Köb. In der Tageswertung im Deutschen Leadcup setzten sich der Trophy-Dritte Markus Jung und die Trophy-Siebte Lina Himpel durch. Die Nationenwertung ging erwartungsgemäß an Österreich; die Schweiz lag am Schluss knapp vor Deutschland. Insgesamt fiel die Bilanz des Saisonauftakts für das deutsche Team gemischt aus.
Auf geht’s in die erste Runde des Deutschen Leadcup 2012!

Am Samstag, den 31. März 2012 geht die deutsche, österreichische und schweizer Kletterelite gemeinsam bei der dritten Ausgabe der Bodenseetrophy in St. Gallen / Schweiz an den Start. Nach Österreich im ersten und Deutschland im zweiten Jahr, ist dieses Jahr der Schweizer Alpen Club Veranstalter der Bodenseetrophy und somit auch die Schweiz das Austragungsland des klettersportlichen Großereignis.
Am Wochenende vom 09.-11.03.2012 sind wir innerhalb von Marktoberdorf im Allgäu umgezogen. Die ca. 150 m wurden in ungezählten LKW Fahrten (aus Umweltsicht sträflich, aber leider nicht anders machbar, zumal das Wetter auch nicht das Beste war) bewältigt, so dass nach und nach alles im neuen Gebäude war. Ziel war es nicht nur, alles in den neuen Räumen zu haben, sondern auch die alten, in unterschiedlichen Gebäuden untergebrachten zu beräumen und nach Möglichkeit übergabefertig zu gestalten. Gut, das haben wir nur bei einem von dreien geschafft, die beiden anderen müssen wir die Tage noch angehen.

abs_204_85Egal ob mit Ski oder Snowboard -– Freeriden bedeutet Freiheit. Es geht um die perfekte Abfahrt in unverspurtem Tiefschnee. Leider kommen jedes Jahr unzählige Sportler bei Lawinenabgängen ums Leben. In den letzten Jahren hat in der Freeride Community jedoch ein Wandel stattgefunden und mittlerweile geht kein ernst zu nehmender Freerider mehr ohne Sicherheitsausrüstung ins Gelände: LVS-Gerät, Sonde und Schaufel vermitteln Sicherheit – und sind doch nur die Notfallausrüstung zur Kameradenrettung. ABS Airbag setzt seit 25 Jahren auf das Prinzip, nicht verschüttet zu werden und sich somit selbst zu retten. Die Wahrscheinlichkeit, mit einem ABS TwinBag eine Lawine zu überleben, liegt bei 97%.

Ein 4-tägiges Skitouren-Abenteuer entlang der norwegischen Küste im März 2012

Bergans of Norway lädt zu einer fantastischen Skitouren-Kreuzfahrt an die schönsten Orte der nordnorwegischen Küste, oberhalb des Polarkreises von Tromsø, rund um die Lofoten bis Bodø.

Während tagsüber die spektakulären und ins Meer abfallenden Gipfel der Küstengebirge bestiegen werden, wohnt und “reist“ die Gruppe abends und nachts auf den komfortablen norwegischen Küstenschiffen der Hurtigruten, mit einer Hotelübernachtung in Ørnes.

ortovox_204_85Erstmals wird in der deutschen Bergsteiger-Hauptstadt München, der MÜNCHNER LAWINENABEND von ORTOVOX präsentiert. Europas beste Lawinenexperten stellen am 3. Dezember ihre neuen Thesen der „10 ENTSCHEIDENDEN LAWINENMUSTER“ vor und geben reichlich Anwendertipps für einen sicheren Winter.


Rudi Mair und Patrick Nairz haben bereits letzten Winter mit ihrem Buch „LAWINE“ für Furore gesorgt. Die beiden Lawinenexperten kommen darin zu dem Schluss, dass es 10 entscheidende Gefahrenmuster gibt, die für die meisten Lawinenunfälle verantwortlich sind. Ihre Theorie findet sich ab dem kommenden Winter im Tiroler Lawinenlagebericht wieder: Neben den bewährten Informationen erfolgt künftig ein Hinweis auf das aktuell vorherrschende Gefahrenmuster.

Die Powder Saison steht vor der Tür! Bergans nimmt Euch mit an den Arlberg, dem Freeride Eldorado mit 360 km Offpiste Terrain, und zeigen Euch die lohnendsten Abfahrten abseits vom Pistenrummel Neben den staatl. geprüften Bergführern der Bergsportschule Pro Alpin wird Euch ein Freeride Profi aus dem Team Bergans begleiten und die Tricks der Szene verraten.

arcteryx_204_85„ALL.I.CAN“ heißt der neue Freeski-Film von Sherpas Cinema, der mehr zu sehen bietet als atemberaubende Rides in gewaltiger Kulisse – er ist gleichzeitig ein leidenschaftliches Statement für umweltfreundliches Freeriden. Freeride-Pros zeigen, wie man in den Tiefschnee-Eldorados zwischen Grönland und Chile im Einklang mit der Natur unterwegs ist. Gemeinsam mit Recco präsentiert Arcteryx die Europa-Premiere von ALL.I.CAN am 23. September 2011 um 22 Uhr im Münchner CineMaxx am Isartor.

Im Rahmen des Freakwave-Festivals präsentierten die WSFED und Gibbon den Slackline WorldCup Austria 2011.

Am Freitag konnten sich bereits weitere 5 Teilnehmer für den WorldCup Contest qualifizieren. Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und Italien waren angetreten.
Der große Online-Tierbotschafter-Fotowettbewerb geht los. Die WSPA Welttierschutzgesellschaft ruft alle Tierfreunde dazu auf, ihre Botschaft für den Tierschutz zu fotografieren.

Ob als glückliches Huhn verkleidet, mit dem Teddy aus Kindertagen oder mit einem Schnappschuss vom Haustier - alle Teilnehmer zeigen mit ihren Fotos: Tiere brauchen unseren Respekt und Schutz. Das ist auch das Ziel der "Weltweiten Tierschutzerklärung", die auf UN-Ebene von allen Nationen unterzeichnet werden soll.
Innerhalb einer in weiten Teilen zur reinen Leistungs-Ödnis verkommenen Wettkampf-Landschaft im Profisport begaben wir uns am 18 -19.Juli 2011 auf große Entdeckungsreise in das ehrwürdige „Climbers-Stadion“ nach Arco zur ersten Paraclimbing Weltmeisterschaft. Zur ersten WM, bei der sich Menschen mit Handicap, also mit körperlichen Defiziten miteinander messen.

Getrieben von unserer Neugier und einer guten Portion Voyeurismus galt es für uns die Frage zu beantworten, wie eine so komplexe Sportart wie das Klettern funktionieren soll, wenn die Teilnehmer doch behindert und in ihren natürlichen Sinnen und Ausdrucksmitteln eingeschränkt sind und was diese Veranstaltung für den Sport, für das Verständnis von „Wettkampf“ und überhaupt für uns bringen kann.
Du weißt wann der Mount Everest oder das Matterhorn zuerst bestiegen wurden. Du hast schon diverse Klettersteig “Klassiker” in den Alpen gemacht. Und du kennst dich in der Outdoor-Szene aus und dir sagen die Namen Alexander Huber, Simone Moro, Roger Schäli, Edurne Pasaban, Gerlinde Kaltenbrunner, Oh Eun Sun und Adam Ondra etwas. Ebenso weißt du wer dieses Jahr zum 150-Jährigen Firmenjubiläum ein “Peak Project” veranstaltet! Und du bist selbst viel in den Bergen beim Klettern, Klettersteig Gehen oder Wandern unterwegs. Gut so – dann solltest du als ausgewiesener Outdoor-Kenner dich an der VIA-FERRATA.de Challenge 2011 – das Sommer-Gewinnspiel (hier anmelden!) beteiligen, bei der exakt solches Wissen gefragt ist – und zu gewinnen gibt es ganz nebenbei auch noch Top-Preise!
1 von 3