vom Fachhändler mit Fachgeschäft      ab 50€ versandkostenfrei (DE)      30-Tage Rücksenderecht      schnelle Lieferung

Mammut: Goldmedaille für italienische Nachwuchshoffnung

mammut_204_85Die Mammut Athletin Alexandra Ladurner aus Meran (Südtirol, Italien) konnte vergangenen Samstag mit dem Gewinn der Goldmedaille an den Junioren-Weltmeisterschaften im Klettern ihren bisher grössten Erfolg der noch jungen Karriere feiern. Mit einer überzeugenden Leistung im schottischen Edinburgh setzte sie sich auf das höchste Treppchen des Siegerpodests.

Die junge Ausnahmeathletin aus Italien hat schon an den vergangenen zwei Weltmeisterschaften mit einer Silber- und einer Bronzemedaille von sich reden gemacht. Nun hat sie den Sprung ganz nach oben geschafft und kletterte von den 370 Athleten aus 25 verschiedenen Nationen am besten und gewann klar Gold! Auch ihr Mammut Teamkollege Marcello Bombardi überzeugte mit einer soliden Leistung und dem vierten Schlussrang.

Wer ist Italiens beste Nachwuchsklettererin Alexandra Ladurner?

Die 18-jährige Meranerin verdankt ihre erst sieben Jahre alte Kletterkarriere einem Zufall. Wollte sie eigentlich zuerst Badminton spielen wurde sie aus Platzmangel im Verein kurzerhand in einen Kletterkurs eingeteilt. Da entdeckte man ihr Talent und sie fand Gefallen am Klettersport. Sofort nahm sie an verschiedenen Wettkämpfen teil und zählte immer mit zu den Besten. Mit 14 Jahren wurde Alexandra dann in die italienische Nationalmannschaft einberufen. Danach ging es steil aufwärts. Alexandra konnte sich Erfolge an Junioren-Weltmeisterschaften und dem legendären Rockmaster in Arco gut schreiben lassen.

Der Erfolg kommt aber nicht von ungefähr. Damit Alexandra in der Weltelite der Kletterer mithalten kann, braucht es vier Trainingseinheiten pro Woche. Daneben stehen an den Wochenenden oft Wettkämpfe auf dem Programm. Zudem besucht die junge Mammut Athletin auch noch die Schule.

Auch Mammut ist vom Potenzial von Alexandra überzeugt und glaubt, dass sie auch in Zukunft noch für Furore sorgen wird! Wir wünschen ihr auf ihrem weiteren Erfolgsweg viel Glück und gratulieren herzlich zum kürzlich erlangten Weltmeistertitel!

Quelle: http://www.mammut.ch/de/100914_weltmeisterin_alexandra_ladurner.html