vom Fachhändler mit Fachgeschäft      ab 50€ versandkostenfrei (DE)      30-Tage Rücksenderecht      schnelle Lieferung

Ondra und Noguchi gewinnen Gesamt-Weltcup im Bouldern

Die Gewinner des Boulder-Gesamtweltcups heißen Akiyo Noguchi und Adam Ondra. Die 21-jährige Japanerin und der 17-jährige Shooting-Star aus Tschechien setzten sich im Münchner Olympiastadion in einem spannenden Finale gegen ihre Konkurrenten durch. Die beiden entschieden nicht nur die Weltcup-Gesamtwertung, sondern auch die Tageswertung für sich. München war der siebte von sieben Worldcup-Terminen.

Die Entscheidung fiel erst im allerletzten Boulder im Finale. Nachdem Akiyo Noguchi diesen Boulder nicht klettern konnte, hatte eigentlich Anna Stöhr alle Chancen, den Weltcup für sich zu entscheiden. Haarscharf verfehlte die Österreicherin dann jedoch den Ausstiegsgriff und musste den Titel ihrer japanischen Konkurrentin überlassen. Ähnlich bei den Herren: Kilian Fischhuber aus Österreich scheiterte am letzten Herren-Boulder, so dass Adam Ondra alle Trümpfe in der Hand hatte. Und die spielte er gekonnt aus, indem er souverän nach oben kletterte. Übrigens so souverän, wie er auch ansonsten durch Qualifikation, Halbfinale und Finale stieg: Nur einen einzigen von insgesamt 13 Bouldern schaffte er nicht. So gut war sonst niemand.

Dem deutschen Team gelang beim heimischen Worldcup ein sehr gutes Ergebnis. Denkbar knapp schlitterte die durch eine Fingerverletzung geschwächte Dortmunderin Juliane Wurm am Finale vorbei und belegte einen hervorragenden siebten Platz. Mit Rang sechs wäre sie für die letzte Runde qualifiziert gewesen. Der Dresdner Markus Hoppe belegte einen sehr guten neunten Rang, Stefan Danker aus Freising kam auf einen ebenfalls sehr guten elften Platz. Damit haben die DAV-Athleten eindrucksvoll bewiesen, dass sie mit der Weltspitze mithalten können.

Vom Austragungsort, dem Münchner Olympiastadion, waren Athleten, Publikum und Organisatoren gleichermaßen begeistert. Das sonnige Wetter tat sein übriges dazu, dass rund 7000 Besucher an den zwei Tagen den Boulder-Worldcup sehen wollten. Der Boulder-Worldcup fand im Rahmen des Outdoor-Festivals im Olympiastadion statt. Die detaillierten Ergebnislisten gibt es unter www.boulder-worldcup-2010.de

Quelle: alpenverein.de ©Thomas Bucher, 01.08.2010