vom Fachhändler mit Fachgeschäft      ab 50€ versandkostenfrei (DE)      30-Tage Rücksenderecht      schnelle Lieferung

Präventionstag Pottenstein

Das Polizeipräsidium Oberfranken, die Bergwacht Bayern und der Deutsche Alpenverein (DAV Sektion Bayreuth) ver­anstalten am 22. Mai 2010 gemeinsam einen Präventionstag zum Thema „Sicherheit beim Bergsport“. Ziel ist es hierbei, die Bevölkerung durch Fachvorträge und praktische Vorführungen über die Gefahren des Bergsports aufzuklären und zu sensibilisieren.

Die Veranstaltung findet tagsüber im Bergwachthaus in Pottenstein sowie an den dortigen Felsgrup­pierungen statt. Es folgt ein Abendprogramm im Europasaal des Internationalen Jugendkulturzent­rums in Bayreuth.

Die Tagesveranstaltung in Pottenstein beginnt um 11:00 Uhr mit einer durch Lautsprecheranlage mo­derierten Schauübung. Hierbei wird ein Kletterunfall simuliert. Die Seilschaft wird durch die Bergwacht aus der Felswand gerettet und erstversorgt. Soweit es die aktuelle Einsatzlage zulässt, wird hierbei die Einsatzmöglichkeit des Polizeihubschraubers demonstriert und die Rettung mit Seilwinde erfolgen. Anschließend wird die polizeiliche Aufnahme eines Alpinunfalls in der Praxis erklärt.

Im Anschluss an die Schauübung gibt es sieben Fachvorträge von jeweils ca. 20 Minuten Dauer im Bergwachthaus in Pottenstein. Während der gesamten Veranstaltung in Pottenstein gibt es gleichzeitig eine Fahrzeug-und Geräte-schau der Bergwacht und der Polizei vor und im Bergwachthaus.

Uhrzeit / Referent / Thema

  • 12:00 – 12:20 Uhr / Bergwacht / Vorstellung der Bergwacht Bayern
  • 12:30 – 12:50 Uhr / Polizei / Berg-und Kletterunfälle aus polizeilicher Sicht
  • 13:00 – 13:20 Uhr / Bergwacht / Berg-und Kletterunfälle aus Sicht der Bergwacht
  • 13:30 – 13:50 Uhr / DAV / Kletterunfälle und deren Ursachen
  • 14:00 – 14:20 Uhr / Bergwacht / Gesundheitliche Tourenvorbereitung
  • 14:30 – 14:50 Uhr / DAV / Tourenplanung in der Praxis
  • 15:30 – 16:00 Uhr / DAV / Von der Halle an den Fels

Die Bergwacht wird die Besucher mit Speisen und Getränke versorgen. Im Anschluss an die Tagesveranstaltung in Pottenstein wird die Veranstaltung abends im Europasaal des Int. Jugendkulturzentrums in Bayreuth fortgeführt.

Um 19:00 Uhr präsentiert der international anerkannte Sicherheitsexperte aus dem Bereich Bergsport, Pit Schubert, seinem Vortrag „Sicherheit und Risiko in Fels, Eis und in der Kletterhalle“.

Nach dem Vortrag von Pit Schubert findet eine Podiumsdiskussion zum Thema „Sicherheit beim Bergsport“ mit folgenden Teilnehmern statt:

Herbert Gröschel Moderator, Teamleiter der Pressestelle des PP Oberfranken
Pit Schubert Sicherheitsexperte und Publizist
Chris Semmel Bergführer, DAV Sicherheitsforschung
Peter Wiesent Polizeibergführer, Alpinbeauftragter der Bayer. Polizei
Tamara Schlemmer Vizepräsidentin des DAV
Klemens Reindl Bergwacht Bayern
Prof. Dr. Volker Lischke Chefarzt Hochtaunus-Klinik Bad Homburg

Bei der Podiumsdiskussion werden auch die Zuschauer Gelegenheit bekommen ihre Fragen an die Expertenrunde zu stellen. Die gesamte Präventionsveranstaltung ist für die Besucher kostenlos!

Quelle und weitere Infos: http://www.alpenverein.de/template_loader.php?tplpage_id=13&_article_id=2563