vom Fachhändler mit Fachgeschäft      ab 50€ versandkostenfrei (DE)      30-Tage Rücksenderecht      schnelle Lieferung

Start frei für die größte Kletteranlage der Welt

Am Samstag, den 19.02.2011 ab 8 Uhr früh ist es soweit: Kletter- und Boulderfreunde dürfen sich an den neuen Wänden des DAV Kletter- und Boulderzentrums München austoben und sich von der Vielfalt an Klettermöglichkeiten begeistern lassen.

Jahrelang hat es gedauert, bis die Genehmigung zu dieser Erweiterung vorlag, doch dann ging alles sehr schnell. In nur 10 Monaten Bauzeit stand der Neubau und wird ab Samstag zum Klettern und Bouldern zur Verfügung stehen.

DAV Kletter- und Boulderzentrum München

Mit insgesamt 2.500 qm neuen Kletter- und Boulderflächen wird das bestehende Angebot hervorragend ergänzt und erweitert. In der Mitte der großen Haupthalle steht ein naturgetreu nachgebildeter Freeform-Tower. Damit wird Klettern an sehr naturnahen Felsformationen möglich. Darum herum sind beschichtete Holzwände bis zu einer Höhe von 15,50 m, die das Angebot ergänzen und sowohl dem Profi als auch dem Anfänger ein tolles Klettererlebnis garantieren. Ein eigener abgetrennter Schulungsbereich auf 100 m² Grundfläche eignet sich zur Schulung verschiedenster Klettertechniken.

Zusätzlich gibt es einen neuen Boulderraum mit knapp 400 qm Boulderfläche, der in seiner Art sicher einzigartig ist. Der hohe großzügige und belüftete Raum hat einen direkten Anschluss an die Freiflächen, wo weitere Boulder- und Außenkletterflächen noch heuer im Frühjahr entstehen werden.

Nachdem die Kletteranlage nun über ganze 1.200 qm Boulderfläche verfügt, wurden Name und Logo etwas verändert und nennt sich daher „DAV Kletter- und Boulderzentrum München“.

Natürlich wurde auch an die kleinen Besucher gedacht. Sie finden nun noch mehr Raum für sich in einem eigens geschaffenen Kinderspielbereich mit Piratenschiff und Kletterburg. Da bleiben keine Wünsche mehr offen. Insgesamt stehen mit der bestehenden Anlage rund 7.800 qm Kletterfläche zur Verfügung und damit ist das DAV Kletter- und Boulderzentrum München mit großem Abstand die größte Kletteranlage der Welt.

Neu ist übrigens auch der erweiterte gastronomische Service. Wenn alle Geräte in Betrieb sind, heißt Euch das Team ab Anfang März im Bella Vista herzlich willkommen. Der Küchenchef Michael Huber bereitet für alle knusprige dünne Pizza, knackige Salate und viele weitere Gerichte auf Bestellung frisch zu.

Eröffnungsprogramm:

  • Freitag, 18.02.2011, 20 Uhr: kostenfreier Diavortrag von Stefan Glowacz und Holger Heuber
  • Samstag, 19.02.2011, ab 8 Uhr: Karikaturen zeichnen lassen von Comiczeichner Erbse alias Eberhard Köpf und Verlosungen von GORE TEX, SALEWA und DAV SUMMIT CLUB.

Mehr Informationen hierzu unter www.kletterzentrum-muenchen.de

Quelle: www.alpenverein.de/template_loader.php?tplpage_id=11&_article_id=2879 // OutdoorTrend ist für die Richtigkeit der Angaben nicht verantwortlich.