• Newsletter abonnieren und 5% Rabatt auf die nächste Bestellung sichern! ²
vom Fachhändler mit Fachgeschäft      ab 50€ versandkostenfrei in EU      kostenlose Rücksendung (D)      schnelle Lieferung
0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Polycolon Schoeller

Wer auf die Wünsche seiner Kunden hört, braucht eine Alternative zu Wäsche aus Baumwolle und Polyester. Hier ist sie!

Polycolon ist ca. 40% leichter als Baumwolle. Das Gewicht der Wäsche spielt im Alltag keine große Rolle. Doch wenn es darum geht, eine Tour durch die Berge oder den Schnee zu planen, ist es ein entscheidendes Argument. Gerade Backpacker und Trekker werden immer zur leichteren Wäsche greifen, wenn sie die Wahl haben. Denn auf Tour ist jedes eingesparte Gramm ein klarer Vorteil. Ein kleines Rechenbeispiel zur Veranschaulichung: Ein T-Shirt aus Polyester wiegt ca. 250 Gramm. Ein T-Shirt aus Polycolon wiegt bei gleichem Aussehen nur 165 Gramm. Das sind bei fünf T-Shirts immerhin schon 425 Gramm Gewichtseinsparung - beinahe ein halbes Kilo!
 
Polycolon ist trocken, selbst wenn es nass ist. Bei intensiver Bewegung verliert der Körper durchschnittlich ein bis zwei Liter Flüssigkeit. Andere Rohstoffe, wie zum Beispiel Baumwolle, absorbieren diese Flüssigkeit, ohne sie weiterzuleiten. Polycolon hingegen ist hydrophob und leitet die Feuchtigkeit schnell und zuverlässig vom Körper weg nach außen an saugfähige Schichten. Auch bei extremen Anstrengungen - ob beim Sport oder bei der Arbeit - klebt Wäsche aus Polycolon also nicht auf der Haut und verhindert so den "post exercise chill": Das unangenehme Auskühlen durch feuchte Wäsche. Der Körper bleibt so nicht nur warm, sondern auch wesentlich leistungsfähiger. Dies haben auch umfangreiche Tests bewiesen. Bei einem Vergleichstest von Polycolon mit anderen handelsüblichen Ausgangsmaterialien für Funktionswäsche wurde deutlich: Die Hauttemperatur während extremer körperlicher Anstrengung war bei Polycolon deutlich länger konstant als bei allen anderen Materialien.  

Polycolon ist nicht nur kochfest, sondern auch farbecht. Da Polycolon aus spinndüsengefärbtem Polypropylen besteht, sind die Farbstoffe in der Faser eingeschlossen und somit permanent fixiert. Auch häufiges Waschen kann also einem Outfit aus Polycolon nichts anhaben: Die Farben bleiben konstant. Das ist der sichtbare Vorteil. Darüber hinaus hält Polycolon auch Waschtemperaturen von 95°C stand. Damit ist Wäsche aus Polycolon nicht nur wirklich sauber, sondern auch hygienisch. Das ist der spürbare Vorteil und besonders für extrem schweißtreibende Sportarten und Betätigungen wie zum Beispiel Mountainbiking, Inlineskating oder Marathon interessant. Der Rohstoff Polypropylen wird übrigens seit Jahrzehnten für Babywindeln verwendet, weil er neben den günstigen hygienischen Eigenschaften auch absolut allergieneutral ist.