• Newsletter abonnieren und 5% Rabatt auf die nächste Bestellung sichern! ²
vom Fachhändler mit Fachgeschäft      ab 50€ versandkostenfrei in EU      kostenlose Rücksendung (D)      schnelle Lieferung
0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

T3000 ULT dry

Ultra Light Technology. Hier stehen geringstes Gewicht, Wasserdichtigkeit und eine sehr hohe Atmungsaktivität im Vordergrund. T3000 ULT ist trotz seines geringen Gewichtes erstaunlich robust. Bei Outdoorbekleidung verarbeitet gut für das Tragen von Rucksäcken geeignet. Bei Segelbekleidung ideal bei Törns in wärmeren Gegenden wie dem Mittelmeer.

Und so funktioniert es: Die T3000 High-Tech Membrane nimmt im Inneren der Jacke die Körperfeuchtigkeit wie ein Löschblatt auf und verdunstet diese an der Außenseite. Nässebildung und Wärmestau werden so vermindert. T3000 hilft somit, Gesundheit und Kondition auch bei schlechtem Wetter zu erhalten.

Wasserdichtigkeit - Laut Norm gilt Wetterbekleidung ab 1.300 mm Wassersäule als wasserdicht. In der Praxis reicht das nicht aus. T3000 besitzt eine Wasserdichtigkeit von mehr als 8 - 10.000 mm. Das bedeutet 100%ige Wasserdichtigkeit auch noch nach langer Tragezeit und vielen Wäschen. Übrigens: eine noch höhere Dichtigkeit würde in der Praxis keine Vorteile bringen, jedoch die Atmungsaktivität einschränken.

Atmungsaktivität - Der Wert Ret kennzeichnet den Wasserdampfdurchgangswiderstand. Je höher der Ret-Wert, um so höher der Wasserdampfdurchgangswiderstand und um so geringer die Atmungsaktivität. Eine konventionell PU beschichtete Regenjacke hat über 200 Ret, eine T3000 Jacke der neuesten Generation hat unter 12 - 5 Ret. Mit einem Wert von 20 Ret wird die Anforderung der höchsten Klasse der Euro-Norm ENV 343 bereits erfüllt.