vom Fachhändler mit Fachgeschäft      ab 50€ versandkostenfrei (DE)      30-Tage Rücksenderecht      schnelle Lieferung

Das neue Daunenzeitalter! Bergans baut Daunenkollektion massiv aus.

bergans_204_85Die Zeit der einfarbigen Daunenjacken ist endgültig vorbei – das beweist einmal mehr die neue Range an Daunenprodukten des norwegischen Ausrüsters Bergans of Norway.

bergans_SaudaDownLadyJacket_DustyBlue-DullOrange-150x150Flaggschiff der neuen Daunentruppe ist die Sauda Jacket, das sowohl modisch als auch in funktioneller Hinsicht unbestrittene Highlight der wärmeren Produkte der Kollektion. Mit Ihren kräftigen Farben und kontrastierenden Reißverschlüssen macht die Sauda nicht nur eine gute Figur, Unterarmreißverschlüsse, eine voll helmtaugliche verstellbare Kapuze, Skipasstasche oder die elastischen Manschetten mit Daumenloch an den Ärmelenden sind nur einige Beispiele, dass ein guter Look nicht zu Lasten der Funktionalität gehen muss, wie die Norweger immer wieder beweisen.

Die Sekken Down Jacket stellt die Verbindung zwischen der langen Geschichte von Bergans und der Innovationskraft der norwegischen Marke her. Das Printmuster aus einem stilisierten alten Bergans Rucksack aus verschiedenen Perspektiven schmückt den Oberstoff. Der Inhalt unter der schicken Schale erfüllt wie bei Bergans gewohnt alle Anforderungen an eine technische Daunenjacke. Wie auch bei der Sauda Jacket sorgt Gänsedaune im Mischungsverhältnis 95/5 mit 750 cuin Bauschkraft für eine überragende Wärmeleistung.

bergans_ValdresDownLightVest_SolidDarkGrey-DullOrange1-150x150Die Erfolgsgeschichte der leichten Daunenjacke Down Light Jacket, die bei den Bergführern in Norwegen und dem Alpenraum begann und bei den Testern der Magazine nicht aufhörte, setzt Bergans mit einer Weste der gleichen Kategorie fort: der Valdres Down Light Vest. Das aufgrund des Schnitts nochmals verringerte Gewicht und das nun extrem kleine Packmaß lassen die Valdres Down Light Vest förmlich im Rucksack verschwinden, als Isolation unter der Hardshell an kälteren Wintertagen zeichnet sie sich durch Leichtigkeit, den angenehmen Tragekomfort und die trotz des geringen Gewichts ausgezeichneten Isolationseigenschaften dank 95/5er Daune mit 750 cuin aus.

bergans_KvitfjellIndulatedDownLadyJacket_Plum-Peony-2-150x150Ein völlig neues Kapitel eröffnen die Norweger mit der isolierten Daune: Die Kombination von Daunenfedern und Kunstfasern schafft einen besonders widerstandsfähigen, robusten und hoch isolierenden Typus Jacke, der v.a. in klimatisch wechselhaften Regionen mit niederschlagsreichen Wintern seine Vorteile hat. Top-Vertreter dieser Kategorie ist die Kvitfjell Insulated Down Jacket. Die auf der Körperseite liegenden Daunenfedern (95/5er Daune mit 750 cuin) stellen die optimale Wärmeisolation sicher, die außen liegende Schicht Kunstfaser aus 100 % recyceltem Polyester überzeugt darüber hinaus mit einer höhere Widerstandsfähigkeit gegenüber Nässe.

bergans_GeiloInsulatedDownJacket_Black-150x150Wer nicht nur gegen Frost und Kälte gewappnet sein möchte, sondern auch auf den Après-Ski-Laufstegen die entsprechende Figur machen möchte, ist mit der Geilo Insulated Down Jacket gut ausgestattet. Das aus der Kvitfjell Jacket bekannte und unbestreitbar funktionelle Innenleben, gepaart aus 95/5er Daune mit 750 cuin und der Kunstfaser-Schicht aus 100% recyceltem Polyester, bleibt hier unter einer sehr edlen Schale verborgen. Das speziell glänzende Obermaterial aus Nylon sorgt also für Understatement der besonderen Art: Die praktische, funktionelle Isolationskleidung für kalte Wintertage steckt unter der klassisch modischen Oberfläche – ein wahres Bergans Produkt, das wiederum das Händchen der Norweger für die Symbiose von Funktion und Mode aufzeigt.

Sauda ist eines der größten Skigebiete an der norwegischen Westküste zwischen Stavanger und Bergen. Wie auch anderswo in Norwegen lassen sich hier die Schwünge im Schnee mit Blick auf den Fjord genießen. Sekken ist das norwegische Wort für Rucksack, und wer in Norwegen vom Rucksack spricht, meint meist Bergans, den Erfinder des anatomischen Tragegestells. Valdres, am historischen Königsweg zwischen Oslo und Bergen gelegen, ist nicht nur eine sehr traditionsreiche Gegend mit mehreren Stabkirchen, sondern bietet dank seiner Umgebung ausgezeichnete Wintersportmöglichkeiten. Geilo ist einer der traditionsreichsten norwegischen Wintersportorte und das St. Moritz Norwegens. Zwei Skigebiete und mehrere Spa-Hotels locken eine sportive und gut betuchte Gästeschar.