vom Fachhändler      ab 50€ versandkostenfrei (DE+AT)      30-Tage Rücksenderecht      schnelle Lieferung

Bist du gut vorbereitet auf Fernreisen?

Das Fernweh ruft! Unbekannte Wanderrouten und neue Ausblicke, exotische Gerüche und Vogelstimmen, fremde Menschen und Kulturen entdecken – dafür schlägt das Herz des Fernreisenden. Bevor der Flieger abhebt und die Schiffsmotoren anspringen gibt es eine Menge wichtiger Details zu bedenken und zu organisieren.

Impfungen und Reiseapotheke

14092009_tatonka_com-150x150[1]Vor allem bei Reisen in die Tropen ist ausreichender Impfschutz erforderlich. Die Internetseite des Auswärtigen Amtes stellt allgemeine Vorsorge-Tipps für Tropenreisen bereit, aber auch spezielle Informationen für Reisen in die einzelnen Länder.

Zusätzlich zu regelmäßig eingenommenen Medikamenten darf eine Reiseapotheke auf Fernreisen nicht fehlen. Zur Grundausstattung gehören Mittel gegen Fieber, Schmerzen, Durchfall sowie Desinfektionsmittel und Wundsalbe. Medikamente in kleineren Mengen, die für den Eigenbedarf zu erkennen sind, werden beim Zoll nicht beanstandet.

Für Reisen in Gebiete mit unzureichender medizinischer Versorgung hat TATONKA zusammen mit der Outdoorschule Süd ein spezielles Erste-Hilfe-Set entwickelt, das sterile Kanülen, Braunülen, Infusionsbesteck und Skalpell beinhaltet, die ein Arzt oder Heiler vor Ort im Notfall verwenden können.

Sauberes Trinkwasser

Viele Infektionskrankheiten werden durch Trinkwasser übertragen. Sei es der Cocktail mit Eiswürfeln, der frisch gewaschene Salat, der kleine Wasserschluck beim Zähneputzen – jeder Kontakt kann Keime in den Körper transportieren. Abkochen ist eine ziemlich sichere Methode, wenngleich sie relativ zeitaufwändig und für Rucksackurlauber mit Kocher eher umständlich ist. Die chemische Aufbereitung von Wasser stellt eine sinnvolle Alternative dar. Hierbei wird das Wasser durch Zusatzstoffe wie Silberionen oder Chlor aufbereitet. Silberionen sind geschmacksneutral und müssen etwa zwei Stunden einwirken. Chlor ist weniger geschmacksneutral, braucht dafür nur eine kurze Kontaktzeit. Auch mechanisch lässt sich Wasser reinigen durch Filtergeräte – dies gilt als die sicherste, schnellste und vor allem auch einfachste Art der Trinkwasseraufbereitung. Auf der sicheren Seite ist man auch, indem man zum Zähneputzen und Obstwaschen ausschließlich in Flaschen abgefülltes Mineralwasser verwendet.

Dokumente sicher am Gürtel

Wenn ein Gürtel auf Reisen enger geschnallt werden sollte, dann ist es der Gürtel, der die wichtigen Dokumente aufbewahrt. Unter Kleidungsstücken versteckt befinden sich Reisedokumente, Kfz-Papiere und Geld eng an den Körper geschnallt in Gürteltaschen, Waden- und Brustbeuteln immer am sicheren Ort.Quelle Text und Bild: www.tatonka.com