vom Fachhändler mit Fachgeschäft      ab 50€ versandkostenfrei in DE und EU      30-Tage Rücksenderecht      schnelle Lieferung
0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Die optimale Stocklänge

Die Stocklänge ist ein wichtiger Faktor, um einen Stock in der jeweiligen Disziplin - ob Ski Alpin, Skitouren, Langlauf in der klassischen oder Skating-Technik, beim Blading, Wandern und Trekking, Trailrunning oder dem Nordic Walking so führen zu können, dass er seinen maximalen Nutzen entfaltet. Der Stock soll die Technik des Aktiven unterstützen, vor Fehlbewegungen schützen, mögliche Stürze abfangen und die Kraft optimal übertragen. Das geht nur in der richtigen Länge - und die ist je nach Sportart ganz unterschiedlich. Bitte beachten Sie, dass die nachfolgenden Werte Richtgrößen sind. Je nach Körperbau (kurz Beine, lange Bein, kurzer Oberkörper, langer Oberkörper, etc.) können andere Stocklängen notwendig sein.

Es gibt Stöcke in festen/fixen und in variablen Längen. Beide sollten in der richtigen Länge benutzt werden. Verstellbare Stöcke kann man auf seine Körpergröße einstellen, auch können diese andere Personen nutzen wenn man sie selbst gerade nicht benötigt oder beim Queren von Hängen können die Stöcke unterschiedlich lang eingestellt werden.

Die Länge der Stöcke werden immer von der Stockspitze bis zum Stockende angegeben. Die nachfolgenden Tabellen geben Empfehlungswerte für die Auswahl der richtigen Stocklänge wieder:

SKITOUREN (Richtwert: Körpergröße x 0,7 ergibt Stocklänge)

Hier empfehlen wir in jedem Fall einstellbare Stöcke um für den Aufstieg und Abfahrt bzw. Querung von Hängen die richtige Länge einstellen zu können.

Körpergröße Stocklänge
150 cm 105 cm
155 cm 109 cm
160 cm 112 cm
165 cm 116 cm
170 cm 119 cm
175 cm 123 cm
180 cm 126 cm
185 cm 130 cm
190 cm 133 cm
195 cm 137 cm
200 cm 140 cm

 

TREKKING & WANDERN (Richtwert: Körpergröße x 0,68 ergibt Stocklänge)

Hier empfehlen wir in jedem Fall einstellbare Stöcke. Auf der Ebene wird die Grundstocklänge eingestellt. Bergauf: 5-10 cm kürzer, je nach Steilheit und Neigung; Bergab: 5-10 cm länger, je nach Steilheit und Neigung.

Körpergröße Stocklänge
150 cm 102 cm
155 cm 106 cm
160 cm 109 cm
165 cm 112 cm
170 cm 116 cm
175 cm 119 cm
180 cm 123 cm
185 cm 126 cm
190 cm 130 cm
195 cm 133 cm
200 cm 136 cm


NORDIC WALKING (Richtwert: Körpergröße x 0,68 ergibt Stocklänge)

Körpergröße Stocklänge
150 cm 102 cm
155 cm 106 cm
160 cm 109 cm
165 cm 112 cm
170 cm 116 cm
175 cm 119 cm
180 cm 123 cm
185 cm 126 cm
190 cm 130 cm
195 cm 133 cm
200 cm 136 cm

 

Trailrunning (Richtwert: Körpergröße x 0,66 ergibt Stocklänge)

Körpergröße Stocklänge
150 cm 99 cm
155 cm 102 cm
160 cm 106 cm
165 cm 109 cm
170 cm 112 cm
175 cm 116 cm
180 cm 119 cm
185 cm 122 cm
190 cm 125 cm
195 cm 129 cm
200 cm 132 cm

 

Spazier-/Gehstock (Richtwert: Körpergröße x 0,5 ergibt Stocklänge)

Um die optimale Stocklänge zu bestimmen, stellt man sich mit Schuhen möglichst gerade hin, die Arme hängen entspannt nach unten und der Handrücken zeigt nach außen. Nun wird die Entfernung zwischen dem Handgelenk und Boden gemessen, dies ergibt das Maß der passenden Stocklänge.