vom Fachhändler mit Fachgeschäft      ab 50€ versandkostenfrei in DE und EU      30-Tage Rücksenderecht      schnelle Lieferung

Dieselkocher

Dieselkocher - Alternativer Camping-Kocher für Outdoor-Einsätze in kalten Regionen

Diesel bekommt man ähnlich wie Benzin in vielen Gegenden der Erde zum Teil relativ preiswert zu kaufen. Plant man eine Reise mit Auto oder Motorrad, hat man es unter Umständen schon dabei. Dieselkocher sind etwas weniger leistungsstark als Benzinkocher, eignen sich aber ebenso gut wie diese zum Zubereiten einer warmen Mahlzeit oder zum Kochen von Wasser für Tee oder Kaffee. Da man bei Dieselkochern auf jeden Fall vorheizen muss ist das Handling nicht so einfach wie mit Spiritus- oder Gaskocher. Dafür sind Diesel-Kocher aber ebenso wie Benzin- oder Multifuel-Kocher zuverlässig bei niedrigen Temperaturen und auf Touren in großen Höhen. Dazu kommt, dass die Dieselkocher von MSR, Optimus, Primus und Trangia, die Sie online bei OutdoorTrends kaufen können, durchaus in der Lage sind, verschiedene Brennstoffe zu verfeuern. Benzin, Petroleum oder Kerosin können in die Brennstoffflaschen, die im Lieferumfang enthalten oder über das Zubehör gekauft werden, eingefüllt und über Pumpe und Schlauch problemlos im Dieselkocher verbrannt werden. An einige Modelle können Gaskartuschen angeschlossen werden. Diese Unabhängigkeit von einem bestimmten Brennstoff machen die Dieselkocher zu den Outdoor-Kochern schlechthin.

Wirkungsweise von Dieselkochern

In den Dieselkochern wird der Brennstoff nicht direkt verbrannt, sondern es wird durch die dazugehörige Handpumpe Druck in der Brennstoffflasche aufgebaut, wodurch Gas entsteht. Dieses lässt sich am vorgeheizten Brenner entzünden, wird verheizt und sorgt für die gute Brennleistung der Dieselkocher. Da Diesel einen relativ hohen Siedepunkt hat, ist es nicht so leicht entzündlich wie Benzin und damit wesentlich sicherer. Durch die Leistungsstärke der Diesel-Kocher, die Sie online bei uns kaufen können, erhalten Sie selbst bei niedrigen Temperaturen oder großen Höhen ausreichend Wärme, um Ihr von Essen, Tee oder Kaffee zubereiten zu können. Die Brennstoffzufuhr lässt sich durch das Ventil der Dieselkocher hervorragend regulieren, so dass von Warmhalten über sanft Köcheln bis sprudelnd Kochen alles möglich ist.

Nachteile der Dieselkocher

Dieselkocher sind schwerer als anderen Kocher, dafür spart man beim Brennstoff an Gewicht, da sich pro Liter Diesel mehr Wasser erhitzen lässt als mit Benzin oder Kerosin. Diesel-Kocher sind ziemlich laut, haben eine längere Vorheizzeit und einen relativ großen Reinigungs- und Pflegeaufwand. Beim Verbrennen von Diesel entsteht Ruß, der nicht nur Kocher und Töpfe schwarz färbt. Auch Düsen und Kanäle müssen regelmäßig gereinigt werden, allerdings haben die meisten Dieselkochern, die Sie bei OutdoorTrends online kaufen können, integrierte Reinigungsdüsen oder einen Wartungskit im Lieferumfang. Auf Flugreisen müssen Sie beachten, dass der Geruch des Dieselkochers gerne mal Probleme machen kann. Nehmen Sie daher nur leere, geruchsicher verpackte Brennstoffflaschen und einen möglichst gut gereinigten Kocher mit.

Tipps zu Dieselkochern

Dieselkocher sind wie Multifuelkocher strapazierfähige und verlässliche Camping-Kocher. Günstige Diesel-Kocher und das entsprechenden Zubehör können Sie im Online-Shop von OutdoorTrends kaufen. In der bei Ihrem neuen Diesel-Kocher beiliegenden Gebrauchsanweisung finden Sie Tipps zur optimalen Brennstoffnutzung und Reinigung/Wartung. Die Kochzeit reduzieren und Diesel einsparen können Sie durch einen zusätzlichen Windschutz, der am besten den Diesel-Kocher samt Topf komplett abdeckt. Denken Sie bitte daran, keine Flüssigbrennstoffe mit ins Flugzeug zu nehmen. Wenn Sie einen reduzierten Dieselkocher suchen, stöbern Sie mal in unserem Outlet.

Zuletzt angesehen