vom Fachhändler mit Fachgeschäft      ab 50€ versandkostenfrei in DE und EU      kostenlose Rücksendung (DE)      schnelle Lieferung

Gaskocher

1 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 4

Gaskocher - Effiziente und pflegeleichte Camping-Kocher

Gaskocher sind ähnlich wie Spiritus-Kocher einfach und sicher in der Handhabung. Durch ihr leichtes Gewicht und ihre Zuverlässigkeit überzeugen Gaskocher insbesondere auf Trekking-Touren. Verfeuert wird Gas, welches am häufigsten in den Kombinationen Butan/Isobutan/Propan, Isobutan/Propan oder Propan/Butan - also als Gasgemisch - in sicheren und widerstandsfähigen Gaskartuschen verkauft wird. Beachten Sie bitte, dass je nach Gaskocher nur bestimmte Gemische verwendet werden können und dass nicht jeder Gas-Kocher auf alle Gaskartuschen passt. Geeignete Gaskartuschen bieten wir Ihnen online im Zubehör zu den jeweiligen Gaskochern an.

Da Flüssiggas ohne Rückstände verbrennt, müssen Gaskocher kaum gereinigt bzw. gewartet werden. Sie sind leicht und kompakt und man kann auf den Gaskartuschenkochern, die Sie bei OutdoorTrends kaufen können, auf einfache Weise warme Speisen zubereiten oder Wasser für eine Tasse Tee oder Kaffee kochen. Die preiswerten Gaskocher kaufen Sie am besten im Online-Shop von OutdoorTrends und reduzierte Gas-Kocher finden Sie in unserem Outlet.

Vorteile von Gaskartuschenkochern

Im Vergleich zu Benzinkochern sind Gas-Kocher schneller betriebsbereit, da man den Brennstoff nicht erst vorheizen muss. Außerdem sind Gasbrenner leiser, sauberer, geruchsarm, besser regulierbar und müssen nur selten gewartet werden. Sofern man sich in normalen Höhen bewegt und die Außentemperaturen im Plusbereich liegen, bringen Gaskocher bessere Leistungen als die Kocher, die mit Benzin oder Kerosin beheizt werden. Bei großen Höhen und Plusgraden ist Gas ein sicherer, energiereicher und einfach zu handhabender Brennstoff und wird von vielen Trekking-Freunden bevorzugt. Fast alle Gaskocher passen auf die sicheren Schraubkartuschen, die sich nach Gebrauch auf der Tour immer wieder dicht verschließen lassen. Über Ventile am Brenner lässt sich der Kochvorgang gut regulieren und die eingebaute Piezo-Zündung bei einigen Gaskochern der Marken Edelrid, Jetboil, MSR, Primus, Snow Peak und SOTO sorgt für einen zuverlässigen Zündvorgang der Camping-Kocher.

Nachteile der Gaskocher

In großen Höhen und bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt nimmt die Heizleistung der Gaskocher drastisch ab. Butan/Propan-Gemische lassen sich bei Minusgraden nur schwer entzünden, das Vorwärmen der Gaskartuschen oder die Verwendung von Isopropan-Gemischen sind da eine gute Alternative. Auf Flugreisen ist die Mitnahme von Gaskartuschen nicht erlaubt. Ob es in der Urlaubsgegend passende Gaskartuschen für den eigenen Outdoor-Kocher gibt, sollte vor Antritt der Reise geklärt sein. Da Gas nicht riecht, sollte es bei der Mitnahme des Gaskochers selbst keine Probleme auf Flugreisen geben.

Gas-Kocher von Outdoor Profis

Neben den relativ schlichten, dafür aber langlebigen und vielseitig einsetzbaren Gaskartuschenkochern von Campingaz, Edelrid, MSR, Optimus und Primus gibt es unter den Gaskochern speziell aufeinander abgestimmte Kochsets für effiziente Brennstoffnutzung und höchsten Wirkungsgrad. Die Gas-Kochsysteme von Jetboil sind ausgefeilte Outdoor-Wunder. Gaskartusche, Brenner und Kochgeschirr ergeben im zusammengepackten Zustand eine kompakte Einheit. Aufgebaut sind die Gaskocher dieser Serie perfekt aufeinander abgestimmt. Der Standfuß für die Kartusche garantiert gute Stabilität, der Brenner mit integriertem Windschutz erhöht die Brennleistung und der Piezo sorgt für einen leichteren Zündvorgang. Bei der dazugehörigen FluxRing-Technologie handelt es sich um ein effizientes Wärmetauschsystem, denn durch den Fluxring und die verarbeiteten Lamellen wird die Leistung des Kochers erhöht und der Gasverbrauch reduziert.

Gasbrenner der Marke Trangia sind robust und leicht, einfach in der Handhabung und werden über einen Schlauch an Gaskartuschen angeschlossen. Zusammen mit dem Windschutz bietenden Kochergestell, erhält jeder Camper oder Outdoor-Minimalist einen kompakten und relativ leichten Gaskocher. Alternativ gibt es für Camping-Freunde die verschiedenen Sturmkocher-Sets der Firma Trangia. Aus verschiedenen Größen der Kochsets wählen Sie Gaskocher für 1 bis 2 oder 3 bis 4 Personen aus. Anschließend suchen Sie sich Ihr Lieblingsmaterial des Kocherzubehörs - Windschutz, Topf, Pfanne, Wasserkessel - aus.

Ultralight Aluminium - Gaskocher-Sets

Ultralight Aluminium ist preiswert und zu 50 Prozent stabiler als normales Aluminium, daher bedarf es weniger Material, was die Ultralight Aluminium Gaskochersets ziemlich leicht macht. Die harte Oberfläche ist resistent gegen Kratzer und Abnutzung. Die Wärme des Gas-Kochers wird durch das Aluminium gleichmäßig verteilt und ein Anbrennen in der Topfmitte wird verhindert.

Ultralight Hardanodized Aluminium - Gaskocher

Diese korrosionsbeständigen Kochsysteme sind noch widerstandsfähiger gegen Abnutzung bzw. Kratzer. Aufgrund der Oberflächenbehandlung ist das Zubehör der Gaskocher aus ultraleichtem hart anodisiertem Aluminium sehr einfach zu reinigen. Diese Gas-Kocher sind beliebte Campingbegleiter, die bereits viele Titanium-Liebhaber überzeugt haben.

Non-Stick-Pfannen für Gas-Kocher

Insbesondere bei Pfannen profitieren Sie von dieser Antihaftbeschichtung. Sie brauchen nur wenig oder gar kein Fett und trotzdem brennt beim Braten nichts an. Die anschließende Reinigung ist total easy. Achten Sie aber darauf, bei Non-Stick-Geschirr nur Holz- oder Plastikbesteck zu verwenden, da die Beschichtung empfindlich gegen Kratzer ist.

Zuletzt angesehen